de
en

XPose! UV

Der Plattenbelichter für konventionelle Offsetplatten

Der XPose! UV wurde für den Einsatz im Akzidenzdruck und Verpackungsdruck entwickelt. Er ist auch für Dienstleister und Drucke im Grossformat optimal geeignet.

Der Belichter basiert auf der bewährten UV-Lasertechnologie. Diese Technologie ist eine Weiterentwicklung der weit verbreiteten Thermal-Technologie. Auf Grund von Vorteilen wie Langlebigkeit, geringer Wärmeabgabe, keine aufwändige Wasserkühlsysteme und den verbesserten UV-Offsetplatten ist die UV-Technologie nicht mehr aus der Druckvorstufe wegzudenken. Seit Beginn 2007 verkaufen wir das CTP Belichtungssystem XPose! UV. Die Kunden waren sofort begeistert von der Qualität der konventionellen Offsetplatten und der Zuverlässigkeit des Belichters. Unser Angebot, den Belichter kostenlos auf Thermo-Laserdioden umzurüsten, wurde bisher noch nie angenommen.

UV-Offsetplatten sind deutlich günstiger als thermische ­Offsetplatten und brauchen weniger Chemie. Der XPose! UV bietet dadurch einen schnellen Return-on-Investment und ist wirtschaftlich ab einer Plattenmenge von 10‘000 – 15‘000 m2 / Jahr.

Die XPose! UV Modellpalette belichtet alle geforderten Formate bis zu 1‘650 x 2‘900 mm, dem XXL Plattenformat.

Folgende Grössen des Belichters sind erhältlich:
• XPose! 230 UV
• XPose! 260 UV
• XPose! 260-L UV
• XPose! 260-XXL UV
• XPose! 290 UV (auf Anfrage)

Die Anzahl der Laser kann zwischen 32 und 96 für ein ­optimales Preis-Leistungs-Verhältnis variieren. Für Platten mit hohem Energiebedarf können HiPower-Laser gewählt werden um eine schnelle Belichtungsgeschwindigkeit zu gewährleisten. Mit Auflösungen bis 12‘000 dpi kann der XPose! UV alle kundenspezifischen Anforderungen individuell abdecken.


405 nm UV-Laserdioden
Die Lüscher UV-Technologie basiert auf den leistungsstarken Blau-Laser-Dioden und besticht durch hohe Zuverlässigkeit, beeindruckende Belichtungsqualität und grossen Verarbeitungs- spielraum in der Plattenherstellung. Die UV-Laserdioden benötigen eine sehr geringe Leistungsaufnahme was den Lasern eine hohe Lebensdauer garantiert. Zudem ist keine Wasserkühlung der Laser erforderlich.

UV-Offsetplatten
Die Lüscher UV-Technologie ermöglicht die Verwendung der bewährten „konventionellen“ UV-Platten. Sowohl die FOGRA als auch System Brunner bestätigten die hervorragende Qualität. UV-Offsetplatten sind kostengünstig erhältlich. Dank dem sehr grossen Plattenangebot, auch auf Grund der aufstrebenden asiatischen Märkten, ist eine freie Wahl der Platten und die Unabhängigkeit von Plattenanbietern gewährleistet.

Plattentechnologie
Auch ohne Einbrennen bieten die konventionellen Offsetplatten eine erhöhte Druckauflage und dank der schnellen ­Wasser-Farb-Balance entsteht ein Minimum an Makulatur. Zudem sind die Platten sehr robust im Druck von UV-Farben.

Die UV-Offsetplatten zeichnen sich durch eine äusserst lange Lagerfähigkeit aus und sind kaum anfällig gegenüber Kratzer und Chemie im Drucksaal. Zudem bieten sie einen hohen ­Verarbeitungsspielraum und sind so weniger empfindlich gegenüber Schwankungen im Gesamtprozess.

Die Platten haben einen sehr geringen Chemieverbrauch, wobei negative UV-Platten massiv weniger als positive Thermalplatten verbrauchen. Zudem findet keine Ablation im Belichter statt, wodurch eine aufwändige Absaugung entfällt.

Der ganze Entwicklungsprozess findet umweltfreundlich statt und die Plattenchemie ist äusserst einfach zu entsorgen. Der sehr geringe Stromverbrauch und der minimale Wartungsaufwand sind nur einige Zusatzvorteile des XPose! UV.

 

Highlight der UV-Technologie
Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit zur betriebs­internen Bebilderung und Herstellung von Lackplatten. Das Verfahren gilt als Weltneuheit. Möglich macht es die Kombination der UV-Technologie mit unserem XPose! UV und ­dessen bewährten Innentrommelsystems, wodurch die ­verwendete Druckform bei der Bebilderung statisch bleibt. Die mit MacDermid entwickelte neue Lackplatte Accent erhöht die Flexibilität der Produktion und verringert die Gesamtbetriebskosten. Detaillierte Informationen sind im Prospekt
Accent zu finden.
 

Zu den Produktoptionen...

 
 
PRESS & NEWS

Lüscher Technologies auf Erfolgskurs

Substanzielle Aufträge für die neue Aktiengesellschaft


Lüscher Produkte und Mitarbeiter in neuen Händen

Lüscher Produkte und Mitarbeiter in neuen Händen



Keine News in dieser Ansicht.

© Lüscher Technologies AG | Flugplatz | 3368 Bleienbach | Switzerland | Phoneno skype +41  Pli pla plo 62 919 33 33 | Faxno skype  +41 Pli pla plo 62 919 33 32 | MwSt-Nr 498.619.840